HyperVoyager Logo
   Kontakt   Impressum   

Slogan  

   
   
 
  HyperVoyager GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
     

Anmeldung zu Seminaren und Workshops

Jeder kann sich ohne besondere Voraussetzungen für die HyperVoyager Seminare, Workshops und Erlebnisabende anmelden. Das Mindestalter für die Teilnahme am Seminar oder Workshop ist 18 Jahre. 

Die Anmeldung sollte beim Veranstalter des Seminars oder Erlebnisabends erfolgen. Einige Veranstalter haben eigene allgemeine Geschäftsbedingungen, die zusätzlich Anwendung finden.

Die Anmeldung für ein- und mehrtägige Seminare sollten über die Webseite oder schriftlich erfolgen. Jegliche Zahlung sollte nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung oder Aufforderung erfolgen. Die vollständige Seminargebühr muss zehn Tage vor Beginn des Seminars eingegangen sein, ansonsten kann der Platz an einen anderen Teilnehmer von der Warteliste vergeben werden.

Die Seminargebühr muss bei Seminarbeginn voll bezahlt sein.
HyperVoyager und/oder der Seminarleiter behalten sich das Recht vor, jeden Teilnehmer ohne die Angabe von besonderen Gründen vom Seminar auszuschließen!

Erlebnisabende bedürfen in aller Regel keiner schriftlichen Anmeldung. Der Eintritt für Erlebnisabende wird am Eingang bar entrichtet.

Wichtig: Einige Veranstalter haben andere Zahlungsbedingungen und Anmeldeverfahren!

Bestellungen

Bestellungen von Waren können per Internet, E-Mail, Fax oder auch telefonisch an HyperVoyager gerichtet werden. Die angebotenen Waren und Preise sind freibleibend, solange der Vorrat reicht.
In der Regel wird die Ware nach Eingang der Bestellung innerhalb von ein bis zwei Werktagen versendet. Bei Vorkasse wird der Eingang der Zahlung abgewartet, bevor die Ware versendet wird.
Ein Anspruch auf die Ware besteht nur nach der Abgabe einer schriftlichen Auftragsbestätigung seitens HyperVoyager. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware hat HyperVoyager das Recht, von der Lieferung Abstand zu nehmen.

Seminargebühr

Die Seminargebühr variiert abhängig von Seminarort, Seminardauer und Seminarart. In der Seminargebühr sind der Preis für das Seminar, Seminarunterlagen, die Pausenverpflegung und das Mittagessen während des Seminars enthalten. Die Kosten für Anreise und Übernachtung sind nicht im Preis enthalten, es sei denn, es wurde ausdrücklich im Angebot und der Rechnung angegeben.

Die Seminargebühr ermäßigt sich durch die Einlösung von HyperVoyager Punkten. Die HyperVoyager Punkte können im Rahmen des HyperVoyager Empfehlungsprogramms gesammelt werden. Die Details des HyperVoyager Empfehlungsprogramms finden Sie hier.

Alle HyperVoyager Seminare können für eine stark reduzierte Seminargebühr jederzeit wiederholt werden.

Die Preise für Waren, die in den Seminaren, im Internet oder durch Broschüren und andere Informationen von HyperVoyager angeboten werden, sind freibleibend. Sie verstehen sich zuzüglich Porto und Versandkosten. Die Preise der im Seminar angebotenen Waren können um einen Seminarrabatt reduziert sein.

Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Zahlungen sollten nur nach Aufforderung bzw. Rechnungsstellung erfolgen. Seminargebühren sollten spätestens zehn Tage vor Seminarbeginn bezahlt worden sein, ansonsten kann der Seminarplatz nicht garantiert werden. Die Seminargebühr muss bei Seminarbeginn bezahlt worden sein.

Bei Warenlieferungen behalten wir uns das Recht vor, Vorkasse zu verlangen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

Versandkosten

HyperVoyager ist zu Teillieferungen und Teilabrechnungen jederzeit berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Teillieferungen durchgeführt werden, übernimmt HyperVoyager die zusätzlichen Portokosten. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.

Die vom Kunden zu zahlenden Versandkosten werden nach dem Auftragswert ermittelt. Fallen infolge einer nach Bestellung und vor Auslieferung der Ware vom Kunden veranlassten Stornierung einzelner oder mehrerer Auftragspositionen Versandkosten an, weil der Auftragswert unter die Grenze der Versandkostenfreiheit sinkt, so werden dem Kunden die Versandkosten entsprechend in Rechnung gestellt. Storniert HyperVoyager eine Auftragsposition aus anderen Gründen als auf Kundenwunsch, z. B. weil ein Artikel nicht mehr lieferbar ist, erfolgt keine Neuberechnung der Versandkosten.

Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können Exportbeschränkungen vorliegen und Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Diese variieren in verschiedenen Zollgebieten. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Abfuhr der notwendigen Zölle und Gebühren verantwortlich.

Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat.

Rücktritt

Bei Rücktritt wird die geleistete Anzahlung unter Einbehaltung einer Bearbeitungs- oder Ummeldegebühr von 20,00 Euro in voller Höhe zurückerstattet. Bitte beachten Sie, dass andere Veranstalter zum Teil andere Bedingungen bei Rücktritt haben. Es ist jederzeit möglich, eine Ersatzperson zu stellen, soweit sie die Vorraussetzungen für den Besuch des jeweiligen Seminars erfüllt.

Im Falle, dass HyperVoyager ein Seminar aus eigenem Verschulden absagen muss, werden die bereits geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet.

Beim Kauf von Waren über das Internet oder per Fax gewähren wir eine Rücktrittsfrist von zwei Wochen nach der ordnungsgemäßen Lieferung. Zur Einhaltung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerspruchs, bzw. Rücksendung der Ware. Die Ware muss in einwandfreiem verkaufsfähigen Zustand sein. Datenträger sowie Musik-CDs und DVDs können nur im ungeöffnetem Zustand zurückgenommen werden.

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher gemäß § 13 BGB.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

HyperVoyager GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Michael Reinhardt
Robert-Bosch-Str. 5
74357 Bönnigheim
info@hypervoyager.de
Fax: +49 (0) 7143 961859-9

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


Hinweise:
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Verträgen

a) über die Lieferung von Blumen oder anderer schnell verderblicher Waren oder Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z. B. E-Books, Downloads);
b) über die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind;
c) für Veranstaltungen (Seminare).

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Ausnahmen gemäß § 312 d Abs. 4 BGB.

Bei Rücksendungen ohne Produktverpackung hat der Kunde ggf. Wertersatz zu leisten.

Haftungsausschluss

Jede/r Teilnehmer/in entscheidet selbst, in welcher Weise er/sie sich auf die angebotenen Prozesse in dem jeweiligen Seminar einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet die HyperVoyager GmbH & Co. KG oder der austragende Veranstalter und der/die Referent/in nicht. Der/die Teilnehmer/in ist verpflichtet, sich an alle von der Kursleitung gegebenen Hinweise zu halten. Für An- und Abreise wird keine Haftung übernommen. Teilnehmer, die sich wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung befinden, sollten den Rat Ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den HyperVoyager Seminaren um Wissensvemittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt.

Vor der Teilnahme am Kurs muss eine entsprechende Haftungsausschluss-Erklärung vom Teilnehmer unterzeichnet werden.

Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist nur unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes.

Garantie

Für alle HyperVoyager CQM I und Coordinate Remote Viewing Seminare, die von HyperVoyager veranstaltet werden, geben wir eine 100-Prozent-Garantie. Sollten Sie aus irgendeinem Grund mit einem dieser Seminare nicht zufrieden sein, so dass Sie das Seminar abbrechen möchten und nicht wieder besuchen wollen, so teilen Sie uns das bitte spätestens am Morgen des zweiten Seminartages (vor Seminarbeginn) mit. Wir werden Ihnen dann die Seminargebühr abzüglich der Verpflegungspauschale für das Seminar erstatten. Weitere Kosten über die Seminargebühr hinaus werden nicht ersetzt.

Dies gilt nicht für Seminare, die nicht direkt von HyperVoyager veranstaltet werden!

Seminarausschluss

HyperVoyager behält sich das Recht vor, die Teilnahme am Seminar aus jeglichem Grund zu verweigern. Teilnehmer, die das Seminar stören, sich nicht an die Weisungen der Seminarleitung halten oder durch Drogenkonsum jeglicher Art auffallen oder andere Teilnehmer belästigen, können ohne Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr oder anderer Kosten des Seminars verwiesen werden.

Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von uns gespeichert. Alle persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Insbesondere werden Addressdaten und E-Mail-Adressen nur für HyperVoyager-Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergeleitet.

Klarstellung und Zurückweisung

HyperVoyager Seminare und das vermittelte Wissen sind kein Ersatz für medizinische und/oder psychologische Behandlungen. Das vermittelte Wissen kann in fast allen Lebensbereichen angewandt werden und ist bei teilnehmenden Privatpersonen für den privaten und familiären Gebrauch gedacht.

Außerdem möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass die HyperVoyager GmbH & Co. KG und die Repräsentanten der Gesellschaft in keinster Weise behaupten, dass durch das vermittelte Wissen und die vermittelten Methoden Krankheiten jeglicher Art behandelt oder geheilt werden können.

Bei professioneller, beruflicher oder gewerblicher Anwendung des Wissens muss in jedem Fall geprüft werden, ob für die Ausübung der Tätigkeit etwaige staatlich vorgeschriebene Prüfungen abzulegen sind oder andere Lizenzen zu erwerben sind.

Gerichtsstand

Sollte trotz dieser AGB eine gerichtliche Auseinandersetzung notwendig sein, so gilt als Gerichtsstand Bönnigheim bzw. das nächstgelegene zuständige Gericht.

 

     
 
Copyright HyperVoyager GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.